Ketogenes Ostern

Ketogenes Ostern Rezepte

Haben Sie keine Lust auf die Vorbereitung des großartigen Empfangs im ketogenen Stil? Wenn ja, ist dieser Text speziell für Sie…

Sie können Ihre Gäste überraschen und der Familie zeigen, dass ketogene Diät große Entsagungen überhaupt nicht erfordert.

Das Ostern ist wichtigster Feiertag des Christentums. Das ist der Feiertag, der an die Auferstehung Jesu Christi erinnert. Während des Konzils von Nicäa in 325 wurde es festgelegt, dass es am ersten Sonntag nach erstem Frühlingsvollmond gefeiert wird. Deshalb ist das Ostern beweglicher Feiertag, es kann am frühesten am 22. März und am spätesten am 25. April fällt. Die Herkunft des Wortes Ostern ist nicht bekannt. Manche Quellen geben an, dass das Wort Ostern von Eostre stammt, teutonischer Göttin des Frühlings und der Fruchtbarkeit der Deutschordensritter. Andere Berichte verbinden das Ostern mit lateinischem Begriff hebdomada alba, das heißt weiße Woche, altertümlicher Bezug auf die Karwoche und weiße Kleidungen, die die Menschen in dieser Zeit tragen. Infolge des Fehlers bei der Übersetzung erschien dieser Begriff später als Esostarum in Deutschland, der letztendlich Easter, i.e. das Ostern in englischer Sprache wurde. In spanischer Sprache ist das Ostern als Pascua bekannt, in französischer Sprache als Paques. Das Passah bedeutet schließlich das Ostern.

Somit bereiteten wir uns zum ankommenden Ostern vor. In unserem ketogenen Korb soll kein Ostersymbol fehlen – dort können die Eier, die Weißwurst, ein Stück des Osterkuchens, der Meerrettich, das Salz, die Figuren des Lamms und des Hasen sein.

Auf unserem Tisch gemäß der Tradition sollen die Eier, die in auf viele Weisen gefüllt werden, gebratenes Fleisch (die Pastete, der Kamm, der Speck), 2-3 bunte Salate und die Heringe erscheinen. Braten Sie obligatorisch warm, die Ente mit den Äpfeln, die Weißwurst und das Kaninchen in den Gemüsen. Wenn es um die Desserts geht, bereiten Sie den Napfkuchen, den Osterkuchen oder Wiener Käsekuchen zu..

1. Die Frühlingssalate

Am Anfang schlage ich das Servieren der Salate vor... Vielleicht der Cheesburger-Salat? Wenn Sie die Hamburger mögen, haben wir ideales Rezept für Sie. Der Cheesburger-Salat ist hervorragender Vorschlag nicht nur für die Fans der Burger, aber auch sättigender Fleischsalate. Leckere Geschmackskomposition aus dem Fleisch, den Gemüsen und der Soße und auch ausgezeichneter visueller Effekt bunter Schichten in der Glasschüssel. Er eignet sich hervorragend für verschiedene Arten der Partys und der Empfänge. In Originalrezepten die Zutaten sind auch die Brötchen und manchmal zusätzlich die Toasts. Ich übergehe sie immer, aber in der LCHF-Version können auch ketogene Brötchen einfach benutzt werden, wenn Sie die Lust darauf haben. Sie mischen das Hackfleisch oder das Rindfleisch, das Olivenöl und die Gemüse: den Paprika, die Zwiebel, die Tomate, saure Gurken und den Eisbergsalat. Sie geben den Käse zu, den Sie auf der Raspel reiben können. Bereiten Sie die Soße durch das Mischen der Mayonnaise, der Sahne, des Senf und des Ketchups. Der Cheeseburger-Salat stellt sich ausgezeichnet in der Glasschüssel dar, wenn er schichtweise gelegt wird.

Der Gyrossalat ist wohl der Klassiker. Einer von populärsten und beliebtesten Imbisse dieser Art. Er schmeckt allen Menschen, sowohl groß, als auch klein. Er ist nicht nur lecker, aber er sieht auch ausgezeichnet aus, wenn er schichtweise im Glasgefäß gelegt wird. Er eignet sich hervorragend sowohl für die Tische während der Feiertage, des Silvesters und anderer Feierlichkeiten. Zur Zubereitung des Gyrossalats benutzen wir, wie im Original, Hähnchenbrust, aber ich übergehe den Mais und wir ersetzen die Gewürzgurken gegen saure Gurken. Selbstverständlich werden wir auch aufmerksam auf die Zusammensetzung der Mayonnaise und des Ketchups oder ich benutze hausgemachte Produkte. Probieren Sie das Rezept für den Gyrossalat und er wird Ihnen sicherlich sehr gut gefallen. Wir benutzen die Hähnchenbrust, das Olivenöl, saure Gurken, die Zwiebel, den Paprika, den Chinakohl, den Ketchup und die Mayonnaise. Den Gyrossalat legen wir auch in Schichten von niedrigster Schicht: die Hähnchenbrust, der Ketchup/die Tomatensoße, die Gurken, optional der Käse, die Zwiebel, die Mayonnaise, der Paprika, der Chinakohl.

Schön auf unserem Tisch wird sich der Frühlingssalat mit dem Radieschen darstellen. Die Eier hart kochen, abkühlen und in Würfel schneiden. Sie brauchen dafür selbstverständlich das Radieschen, den Schinken, fetten Käse, die Butter, die Eier und die Mayonnaise und den Schnittlauch. Legen Sie die Butter in den Gefrierschrank. Legen Sie den Schinken, der in Würfel geschnitten wird, auf dem Gefäßboden heraus. Verstreichen Sie die Schicht der Mayonnaise. Reiben Sie auf der Gemüseraspel den Käse und abgekühlte Butter. Legen Sie geschnittene Eier heraus und dann würzen Sie sie mit dem Salz und dem Pfeffer. Nächste Schicht kann fein geschnittener Schnittlauch sein. Waschen Sie, trocknen und reiben die Radieschen obendrauf und dann salzen Sie und pfeffern zart.

2. Gefüllte Eier

Gefüllte Eier

Die Grundlage der Osterküche sind die Eier. Ich habe gute Nachrichten: ein Ei enthält weniger als 1 g der Kohlenhydrate und glykämischer Index, der 0 beträgt! Es gibt die Unmenge der Ideen für die Eier und in der Mehrheit der Fällen sind sie vielleicht nicht kalorienarme Rezepte, aber: sie werden Sie nicht aus der Ketose reißen und werden nicht zu plötzlichen Schwankungen des Insulins führen.

Die Mayonnaise kann selbstständig aus den Eigelben, dem Öl und ein bisschen Senf zubereitet werden. Wenn Sie fertiges Produkt kaufen, werden Sie aufmerksam auf den Kohlenhydratgehalt und den Zuckergehalt – er soll nicht 3 Gramme je jede 100 g des Produkts überschreiten.

Auf unseren Tellern häufig befinden sich die Eier, die auf viele Weisen gefüllt werden. Sie eignen sich ausgezeichnet für die Feiertage auf dem Ostertisch oder als der Imbiss während verschiedener Partys. Sie können die Eier, zum Beispiel mit der Avocado füllen. Nicht nur sehen sie schön aus, aber auch sie schmecken hervorragend und das Rezept ist sehr einfach und erfordert nur einige Zutaten: selbstverständlich die Eier, reife Avocado, den Zitronensaft, die Knoblauchzehe, den Schnittlauch oder die Kresse für die Dekoration.

Schälen Sie abgekühlte Eier und halbieren sie längs und dann nehmen Sie die Eigelbe heraus. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden in feinen Würfel. Halbieren Sie die Avocado, nehmen Sie den Stein heraus, häuten sie und dann beträufeln Sie mit dem Zitronensaft, damit sie nicht dunkelt. Quetschen Sie die Eigelbe mit der Gabel, wenn Sie reife Avocado benutzen werden oder mixen Sie mit dem Mixer. Geben Sie die Mayonnaise, den Schnittlauch und die Zwiebel zu. Schälen Sie den Knoblauch und pressen Sie durch die Presse aus. Schmecken Sie die Paste mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Knoblauch ab. Füllen Sie die Eiweiße mit fertiger Masse und schmücken Sie mit dem Grünzeug oder den Stücken der Gemüse.

Also nächste Idee für gefüllte Eier. Diesmal etwas für die Liebhaber des geräucherten Lachses. Diese Vorspeise ist gut auf dem Ostertisch, aber auch in anderen Umständen – schmackhaft, einfach und sie stellt sich hervorragend dar. Kochen Sie die Eier hart, kühlen Sie ab und schälen Sie aus den Eierschalen. Halbieren Sie längs und nehmen Sie zart die Eigelbe in kleine Schüssel heraus. Hacken Sie zart den Lachs und den Dill. Quetschen Sie die Eigelbe mit der Gabel, geben Sie gehackte Zutaten, die Mayonnaise und die Gewürze zu. Mischen Sie genau das Ganze. Legen Sie auf jede Hälfte des Eiweißes die Portion der Füllung. Wir empfehlen, die Eier, die mit dem Lachs gefüllt werden, zusätzlich mit den Stücken des Fisches und dem Dill zu schmücken. Optional kann man zur Füllung den Rahmkäse(wenn Sie die Laktose nicht vermeiden) oder/und den Meerrettich zugeben. Die Eier, die mit dem Lachs gefüllt werden, können zwecks der Erhöhung der Makronährstoffe mit zusätzlicher Mayonnaise oder Butter serviert werden.

Sie können auch die Eier mit der Paste aus dem Paprika, dem Schinken und den Gurken zubereiten. Hacken Sie fein den Paprika, die Gurken, den Schinken und den Schnittlauch. Quetschen Sie die Eigelbe mit der Gabel, geben Sie gehackte Zutaten, die Mayonnaise und die Gewürze zu. Mischen Sie das Ganze genau. Legen Sie auf jede Hälfte des Eiweißes die Portion der Füllung. Dekorieren Sie alles mit dem Schnittlauch oder dem Petersiliengrün.

3. Die Hauptspeisen: die Ente, das Kaninchen, das Eisbein, der Lachs und die Forelle

Gebratene Ente

Gebratene Ente

Diesmal als die Hauptgericht schlagen wir die Ente mit den Äpfeln vor. Sie ist ideal saftig und aromatisch. Sie schmeckt vorzüglich und dabei ist sie sehr einfach vorzubereiten. Sie ist hervorragende Speise für ankommende Feiertage. Sie brauchen: die Ente (selbstverständlich), den Entenschmalz oder die Butter (für die Personen, die die Laktose nicht vermeiden), die Zwiebel und die Knoblauchzehen, der Apfel und das Salz, den Pfeffer, getrockneten Koriander, den Kümmel und den Majoran. Waschen Sie die Ente, trocknen mit dem Papierhandtuch und dann reiben Sie mit dem Salz, dem Pfeffer, dem Koriander, dem Kümmel und dem Majoran von innen und von außen ein. Kühlen Sie im Kühlschrank für ganze Nacht ab. Schneiden Sie die Zwiebel in die Flocken. Schälen Sie die Äpfel, entkernen Sie und schneiden in die Achter. Nach der Herausnahme legen Sie drinnen 50 g des Entenschmalzes oder der Butter, die in die Stücke geschnitten werden (für die Personen, die die Laktose nicht vermeiden), die Zwiebel, ausgepressten Knoblauch und die Äpfel. Nähen Sie die Ente mit Hilfe der Nähnadel und des Fadens zusammen, dann schnüren Sie die Beine zu. Legen Sie den Schmalz (50 g) obendrauf oder schneiden Sie die Butter und dann bestreuen Sie mit dem Majoran. Auf den Seiten kann man geschälte Kartoffeln herauslegen. Braten Sie im feuerfesten Gefäß oder in der Bratpfanne unter dem Deckel in der Temperatur von 160 Grad Celsius (der Oberteil-der Unterteil) für 2 Stunden. Nach dieser Zeit schalten Sie den Backofen aus und lassen Sie die Ente noch für 30 Minuten. Fertige Ente soll mit irgendeinen Gemüsen und dem Fett serviert werden, das während des Bratens abschmolz.

Das Kaninchen mit den Gemüsen

Das Kaninchen mit den Gemüsen

Außer dem Kaninchen brauchen wir hier die Butterreinfett, die Sahne 30% oder die Kokossahne, das Möhrchen, die Petersilie, die Zwiebel, den Rahm, das Salz, frische Kräuter (der Thymian, die Petersilie, der Liebstöckel). Waschen Sie genau das Kaninchen mit kaltem Wasser. Wenn es aus eigener Quelle stammt, wässern Sie es zusätzlich im gesalzenen Wasser für eine Stunde, damit es nicht nach „dem Wind duftet“. Wenn es aus dem Laden stammt, reicht es aus, es zu waschen. Trocknen Sie gewaschenes und gewässertes Fleisch mit dem Papierhandtuch.

Zerlegen Sie das Kaninchen in die Teile durch das Schneiden mit dem Messer an den Stellen der Gelenke und dann durchbrechen Sie oder benutzen Sie das Hackmesser. Portionieren Sie das Fleisch als das Hähnchen, das heißt zuerst trennen Sie die Beine ab, dann halbieren Sie den Rücken oder zerlegen Sie ihn in drei Teile. Wenn es das Fett auf ihn gibt, schneiden Sie es und werfen Sie zum Braten, weil es auf dem Fleisch nicht schmackhaft wird. Erwärmen Sie die Butterreinfett in der Pfanne, braten Sie das Kaninchen von beiden Seiten goldbraun an und legen Sie es auf den Teller oder ins Gefäß, in dem es gedünstet wird. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie in die Flocken. Schälen Sie auch das Möhrchen und die Petersilie und schneiden Sie in die Streifen längs. Braten Sie das Möhrchen und die Petersilie in der Butter an, die in der Pfanne bleibt. Nehmen Sie angebratene Gemüse heraus und legen Sie das Kaninchen erneut in die Pfanne heraus oder lassen Sie es im Gefäß zum Dünsten. Geben Sie das Fett, das aus den Gemüsen bleibt, und die Zwiebel zu. Würzen Sie mit dem Salz und dem Pfeffer und dann begießen Sie mit ein bisschen Wasser. Dünsten Sie das Ganze auf kleiner Flamme für ungefähr 1,5 Stunde und begießen Sie von Zeit zu Zeit mit der Soße. Nach dieser Zeit geben Sie angebratene Gemüse und die Sahne oder den Kokosrahm und eventuell beliebte frische Kräuter zu. Dünsten Sie für nächste 20 Minuten und begießen Sie mit der Soße.

Der Lachs mit der Kräuterbutter

Der Lachs mit der Kräuterbutter

Kaufen Sie die Lachfilets, die Butter Extra, den Dill, den Rosmarin, die Zitrone, den Knoblauch. Waschen Sie und trocknen mit dem Papierhandtuch. Beträufeln Sie den Fisch mit dem Zitronensaft und dann bestreuen Sie mit dem Salz und dem Pfeffer. Bereiten Sie die Butter mit der Zimmertemperatur vor. Hacken Sie fein den Dill und den Rosmarin. Pressen Sie drei Knoblauchzehen aus. Mischen Sie die Kräuter und den Knoblauch mit weicher Butter. Schneiden Sie den Lachs in angemessene Stücke und legen Sie in feuerfestes Gefäß mit der Haut nach unten heraus. Schmieren Sie den Lachs obendrauf mit vorbereiteter Kräuterbutter.

Die Forelle mit der Zitrone

Die Forelle mit der Zitrone

Bereiten Sie die Forellen, die Zitronen, den Knoblauch, den Rosmarin und den Pfeffer und das Salz zum Geschmack vor. Waschen Sie die Forellen und trocknen mit dem Handtuch. Schneiden Sie die Haut quer von einer Seite. Beträufeln Sie drinnen die Fische mit dem Saft von einer Zitrone, geben Sie die Butter oder das Kokosöl, ausgepressten Knoblauch zu, würzen Sie mit dem Salz, dem Pfeffer und legen Sie den Zweig des Thymians oder bestreuen Sie mit getrocknetem Thymian.

Legen Sie auch ein bisschen Zitronensaft in geschnittenen Löchern in der Haut, geben Sie das Salz, den Pfeffer und den Rosmarin zu. Legen Sie die Stücke der Butter und des Kokosöls auf den Fisch.

Das Eisbein

Eisbein

Sie brauchen mittelgroßes Eisbein mit dem Knochen, das Möhrchen, den Sellerie, die Petersilie, die Zwiebel, die Lorbeerblätter, die Körner des Nelkenpfeffers, das Himalayasalz, süßen Paprika und scharfen Paprika. Waschen Sie die Eisbeine, trocknen, reinigen und bei Bedarf sengen Sie über dem Brenner den Rest der Haare an. Reiben Sie reines Fleisch von außen und von innen mit der Mischung des Salzes und des Paprikas und dann legen Sie in feuerfestem Gefäß oder in der Bratpfanne. Schneiden Sie die Gemüse in Würfel und belegen Sie das Eisbein mit ihnen. Begießen Sie das Ganze mit dem Wasser und geben Sie die Lorbeerblätter, den Nelkenpfeffer zu. Braten Sie unter dem Deckel für ungefähr 2-2,5 Stunden (in Abhängigkeit von der Größe der Eisbeine) in der Temperatur von 180° C. Während des Bratens drehen Sie die Eisbeine alle 15-20 Minuten und begießen Sie mit der Brühe. Bei Bedarf, wenn die Soße verdampft, gießen Sie ein bisschen Wasser nach.

4. Die Osterpastete

Osterpastete

Diese Pastete wird schön auf dem Ostertisch aussehen. Sie brauchen den Schweinekamm, rohen Speck ohne den Knochen, die Schweineleber, die Schwarte, die Wamme, die Hühnerkeule, die Eier, die Zwiebel, die Gewürze und das Fett und das Kokosmehl zum Bestreuen der Förmchen.

Waschen Sie das Fleisch, schneiden in kleine Stücke und legen auf dem Boden des Topfes: die Schwarte, die Wamme und den Schweinekamm und die Hähnchenkeulen. Schälen Sie die Zwiebel, schneiden in die Viertel und legen obendrauf. Geben Sie den Nelkenpfeffer, den Pfeffer, die Lorbeerblätter zu und begießen Sie mit ½ Glas des Wassers. Dünsten Sie unter dem Deckel auf kleiner Flamme für 1 Stunde und 45 Minuten. Nach dieser Zeit geben Sie gereinigte Leber zu und kochen für 15 Minuten. Salzen Sie warmes Fleisch und dann kühlen Sie ab. Drehen Sie kühles Fleisch durch den Fleischwolf dreimal. Geben Sie gemahlenen Pfeffer, das Salz, frisch geriebenen Muskatnuss und die Eigelbe. Schlagen Sie die Eiweiße zum steifen Eischnee und geben Sie zum Fleisch zu. Mischen Sie das Ganze zart und genau. Schmieren Sie die Backform (zum Beispiel die Biskuitkuchenformen) mit dem Fett und bestreuen Sie mit den Schalen von Plantago Ovata oder dem Kokosmehl. Legen Sie das Fleisch in die Backformen und bestreuen Sie mit dem Mehl/den Schalen obendrauf. Braten Sie die Pastete für 60 Minuten in der Temperatur von 180°C.

5. Die Heringe mit den Gemüsen

Die Heringe mit den  Gemüsen

Die Heringe fügen sich sehr gut mit verschiedenen Arten der Gemüse ein und wir meinen hier nicht nur traditionelle Zwiebel. Bereiten wir sie in verschiedenen Versionen zu. Für die Feiertage schlagen wir Ihnen bunte Heringe mit dem Paprika, der Gurke und der Zwiebel vor. Sie stellen sich hervorragend auf dem Tisch dar und sie schmecken noch besser. Probieren Sie notwendig!

Benutzen Sie die Heringsscheiben von den Matjesheringen, roten, gelben und grünen Paprika und saure Gurken, weiße und rote Zwiebel und das Öl. Wässern Sie die Heringe im Wasser, damit sie nicht sehr salzig sind. Gießen Sie gewässerte Heringe ab und trocknen Sie mit dem Papierhandtuch. Schneiden Sie die Scheiben in nicht große Stücke und werfen Sie in die Schüssel. Schneiden Sie den Paprika, die Gurken und rote Zwiebel in feine Würfel und mischen Sie mit den Heringen. Geben Sie den Nelkenpfeffer, die Lorbeerblätter, die Gewürze zu. Begießen Sie das Ganze mit dem Öl und dann mischen Sie genau. Stellen Sie in den Kühlschrank für mindestens 24 Stunden ab, sie schmecken am besten nach 2-3 Tagen.

6. Saure Mehlsuppe

Saure Mehlsuppe

Ich stelle mir den Ostertisch ohne den Geschmack saurer Mehlsuppe nicht vor und Sie? Um solche saure Mehlsuppe zuzubereiten, brauchen wir: den Knoblauch, den Nelkenpfeffer, bunten Pfeffer, die Chili-Paprika, das Lorbeerblatt, die Pilze, saure Mehlsuppe in der Flasche – den Gärstoff ohne das Mehl und die Weißwurst. Schneiden Sie die Knoblauchzehen in die Streifen. Geben Sie alle Zutaten zu. Gießen Sie saure Mehlsuppe aus der Flasche zur Sicherheit durch das Sieb ein. Legen Sie die Weißwurst und kochen Sie für einige Zeit. Es ist wert, den Knoblauch und bunten Pfeffer nicht zu vergessen, weil sie sehr viel Geschmack zugeben. Servieren Sie saure Mehlsuppe mit harten Eiern und der Wurst. Guten Appetit!

7. Die Weißwurst

Die Weißwurst muss sich auf unserem Ostertisch befinden. Außer abgebrühter Weißwurst brauchen Sie die Zwiebel, die Sahne 30%, geriebenen Meerrettich oder 100 g fertigen Meerrettich aus dem Glas, roten Paprika, den Knoblauch, das Salz, den Pfeffer, süßen Paprika, den Majoran, das Fett und den Schnittlauch für die Dekoration und die Butterreinfett (oder den Gänseschmalz). Schälen Sie die Zwiebel, hacken Sie fein und braten im erwärmten Fett an. Schälen Sie den Meerrettich und reiben auf feiner Raspel oder benutzen Sie fertigen Meerrettich aus dem Glas. Geben Sie zum Meerrettich die Sahne, ausgepressten Knoblauch und die Gewürze zu. Dünsten Sie auf kleiner Flamme, bis die Soße dick wird. Waschen Sie den Paprika, höhlen Sie aus, schneiden in Würfel und geben zur Soße zu. Gießen Sie die Soße in feuerfestes Gefäß aus. Kerben Sie die Wurst mit dem Messer ein und legen Sie auf der Soße. Braten Sie unter dem Deckel für 15 Minuten in der Temperatur von 200 ℃ und dann öffnen Sie und braten für nächste 15 Minuten und achten Sie, damit die Wurst nicht zu viel gebräunt wird. Vor dem Servieren empfehlen wir, mit gehacktem Schnittlauch zu bestreuen.

8. Die Kuchen: der Osterkuchen, der Käsekuchen, der Napfkuchen

Der Osterkuchen

Osterkuchen

Sie brauchen, um den Teig zuzubereiten – 5 Eier, das Kokosöl mit der Zimmertemperatur, das Kokosmehl, die Prise des Salzes und das Stevia und, um den Überzug herzustellen, bereiten Sie: das Kokosöl, den Kakao, die Kokosrahm, optional den Süßstoff oder den Zucker zu. Mixen Sie alle Zutaten für den Kuchen bis zum Erhalt glatter und leicht klebriger, elastischer Masse. Schmieren Sie die Backform mit dem Kokosöl und dann legen Sie nicht besonders dick mit dem Teig. Backen Sie den Kuchen für 15 Minuten in der Temperatur von 180°C (der Thermokreislauf) bis zum Zeitpunkt des Erhalts goldener Farbe der Ränder.

Nehmen Sie fertigen Kuchen aus der Backform heraus und lassen Sie zum Abkühlen und in dieser Zeit bereiten Sie den Überzug zu. Schmelzen Sie das Kokosöl in kleinem Schmortopf. Geben Sie die Kokosrahm, den Kakao und optional den Süßstoff oder den Zucker. Mischen Sie genau alle Zutaten. Verzieren Sie das Ganze mit irgendeinen Trockenfrüchten oder den Nüssen Legen Sie fertigen Kuchen in den Kühlschrank für mindestens eine Stunde ein.

Der Käsekuchen

Käsekuchen

Sie brauchen: 1 kg des fetten Quarks, 12 Eier, 200 g weicher Butter, das Kokosmehl, die Vanille (ein halber Teelöffel) und den Süßstoff. Es ist einfachstes und faules Rezept – man muss nicht die Eigelbe von den Eiweißen abtrennen, nur reicht es einfach aus, alle Zutaten genau bis zum Erhalt glatter Konsistenz zu mixen.

Schmieren Sie die Backform mit der Butter und dann gießen Sie die Käsemasse aus. Backen Sie für 50-60 Minuten in der Temperatur von 170 Grad Celsius (der Oberteil-der Unterteil). Wenn die Oberfläche zu gebräunt ist, schalten Sie die Tauchsieder nur nach unten (es kann mit dem Thermokreislauf verbunden werden). Nach dem Ablauf einer Stunde prüfen Sie mit dem Stöckchen, ob der Kuchen fertig ist. Eventuell backen Sie für nächste 10-15 Minuten. Nach dem Backen lassen Sie den Kuchen für eine Weile in leicht angekipptem Backofen zum Abkühlen. Man kann abgekühlten Kuchen mit dem Süßstoff in der Form des Pulvers bestreuen oder der Schokoladenüberzug kann zubereitet werden

Der Napfkuchen

Napfkuchen

Die Zutaten für den Teig: 500-600 g der Orangen (nach dem Schälen ungefähr 400 g), das Kokosmehl, das Mandelmehl, die Körner aus einer Stange der Vanille, 1,5 Teelöffel des Natrons, das Fett zum Schmieren des Backblechs, 6 Eier, das Stevia. Die Zutaten, die für den Überzug brauchbar sind – die Kokosmilch, die Körner aus der Stange der Vanille und der Süßstoff. Waschen Sie die Orangen und legen in kochendes Wasser für 10 Minuten ein. Dann begießen Sie die Früchte mit kaltem Wasser, kühlen Sie ab, häuten und zerlegen in die Viertel. Schmieren Sie genau die Backform für den Napfkuchen mit dem Fett, das geeignet zum Backen ist (die Butterreinfett – DO, ketogenes Kokosöl, LCHF, Paleo) und dann bestreuen Sie mit dem Kokosmehl. Mit Hilfe des Mixers oder der Küchenmaschine mixen Sie genau die Eier, die Vanille und die Soda und dann geben Sie die Stücke der Orangen zu. Optional geben Sie das Stevia oder anderen Süßstoff zum Geschmack zu.

Dann geben Sie allmählich das Kokosmehl und das Mandelmehl bis zum Zeitpunkt des Erhalts dichter Masse. Legen Sie den Kuchen in die Backform um, legen im Backofen, der bis zu 180° C erwärmt wird. Backen Sie für 50 Minuten. Nach dem Ausschalten des Backofens lassen Sie den Kuchen in ihm für 10 Minuten und dann für nächste 10 Minuten bei angekippter Tür. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Backofen heraus und lassen Sie zum Abkühlen.

Es ist am besten, den Überzug einige Stunden früher zuzubereiten, damit er gerinnt und cremiger wird. Nehmen Sie aus dem Oberteil der Milch die Kokosmilch und legen in der Schüssel. Dann wärmen Sie 3-4 Esslöffel der Kokosmilch mit den Körnern der Vanille und optional dem Stevia oder anderem Süßstoff (sehen Sie die Grundsätze Ihrer Diät!) auf. Stellen Sie das Ganze zum Abkühlen ab und legen Sie am besten in den Kühlschrank für mindestens 2-3 Stunden oder für ganze Nacht ein. Begießen Sie oder schmieren Sie abgekühlten Kuchen mit fertigem Überzug (in Abhängigkeit von seiner Konsistenz).

Die Zusammenfassung:

Das Ostern ist die Gelegenheit, um sich mit der Familie zu treffen und sich der Osterspeisen zu erfreuen. Das Weihnachten hat seine zwölf Gerichte, aber auf dem Ostertisch müssen traditionelle polnische Speisen erscheinen.

Zu Ostern selbstverständlich herrschen die Eier. Wir können sie auf viele Weisen servieren – gefüllt, in der Form der Eierpaste und traditionell mit der Mayonnaise, die wir selbst zubereiten können.

Die Osterspeisen umfassen auch obligatorisch saure Mehlsuppe. Es ist wert, den Gärstoff für die Suppe gemäß altpolnischem, geprüftem Rezept zuzubereiten.

Eigenhändig zubereitete Pastete übertrifft auch um Längen diese Pasteten, die in den Läden verfügbar sind.

Inmitten der Osterspeisen auf dem Ostertisch können die Süßen auch nicht fehlen. In dieser Kategorie spielt der Osterkuchen die erste Geige. Es gibt so viele Rezepte für diesen Osterkuchen, dass es schwierig ist, sich zu entscheiden: mit der Marzipanmasse, mit den Nüssen, mit dem Mohn oder, für die Nachzügler, blitzschnelle Version des Osterkuchens ohne das Backen. Die Ostergebäcke sind selbstverständlich auch die Napfkuchen.

Das Osterfrühstück ist hervorragende Gelegenheit für die Zubereitung traditioneller Osterspeisen, aber auch für das Probieren neuer, mehr individueller oder modifizierter Rezepte. Zum Mittagessen können Sie die Ente, das Kaninchen, das Eisbein und vielleicht den Fisch servieren?

Es ist am besten, schmackhafte Gerichte in fröhlicher Familienatmosphäre zu genießen. Und es ist wert, der Familie zu erzählen, dass sie gerade die Speisen in ketogener Version konsumiert – sie werden sich wundern :)

Empfohlene Artikel:

Über ketogene Diät im Überblick

Ketogene Diät

schokoladencreme aus der avocado

Ketogene Schokoladensüßigkeiten

georgische küche

Georgische Küche

Thailändische Küche

Thailändische Küche

Italienische Küche

Italienische Küche

japanische küche

Japanische Küche

fibre select fibre select

Andere lesen auch:

chinesische küche

Chinesische Küche

kochen-mit-den-kindern

Kochen mit den Kindern